Für das Seminar „Systembrett basic” sind noch Plätze frei!

Melden Sie sich hier an ...

„Systembrett basic” · das Systembrett im lebensberaterischen Kontext mit Wolfgang Polt

„Jenseits von richtig und falsch gibt es einen Ort. Hier können wir einander begegnen.”, so lautet ein Zitat von Rumi, dem persischen Mystiker. Und in diesen Raum, in dem es weder richtig noch falsch gibt, in diesen Spirit lade ich Sie ein. Für zwei Tage.
Zwei Tage, die sich dem Einsatz des Systembretts in der Beratung im persönlichen, lebensberaterischen Kontext widmen.
Sie tauchen ein in die wunderbare Welt des Systembretts und erhalten einen tief gehenden Einblick in Theorie und Praxis über diese systemische Lösungsform.
Sie erfahren und erleben, dass Beratung auch absichtslose Leichtigkeit, Freude, Kreativität und einladendes Sein beinhalten darf ...
In diesem Seminar geht es schlussendlich weit mehr als „nur” um das Systembrett - es geht um das Etablieren einer beraterischen Haltung. Eine Haltung, die Ihnen ermöglicht Ihre KlientInnen auf kreative, freudvolle und lebendige Beratungsprozesse einzuladen - und nicht Sie arbeiten, sondern Ihre KlientInnen ...


„Systembrett basic” · für wen?

  • Sie sind in einer beratenden Tätigkeit oder in Ausbildung zu einer beratenden Tätigkeit und möchten die Lösungen mit dem Systembrett kennen lernen.
  • Sie möchten die gewinnbringende Haltung in Ihrer Beratung installieren, dass Lösungen auch leicht, spielerisch und kreativ entstehen dürfen.
  • Sie wollen Ihr Beratungs-Angebot erweitern und Ihren KlientInnen mit dem Systembrett eine wertvolle und bereichernde Unterstützung bieten.
  • Sie möchten in einer einladenden und absichtslosen Haltung in Ihre Beratungen gehen.
  • Sie suchen eine Erweiterung Ihres Methodenrepertoires durch neue Impulse, Ideen und Methoden.
  • Sie möchten das genussvolle Setting kennen lernen, dass Ihre Klienten arbeiten - und nicht Sie.
  • Sie sind FamilienaufstellerIn und möchten ihren KlientInnen den geschützten Rahmen einer Systembrett-Aufstellung anbieten.

„Systembrett basic” · Ihr Gewinn

  • Erleben Sie einen Paradigmenwechsel – denn möglicherweise könnte man Beratung ja auch ganz anders erleben ...
  • Sie erfahren spielerisch und einfach, wie Sie Ihren KlientInnen die Möglichkeit schenken, neue Sichtweisen auf und damit auch neues Verständnis für deren Situationen zu gewinnen.
  • Gewinnen Sie neue, bereichernde Ideen und kreative Inspiration für Ihre Beratungs­tätigkeit.
  • Lernen Sie die einladende Beratungs-Haltung kennen, wie Sie Ihre KlientInnen auf deren eigene Lösungen einladen.
  • Sie experimentieren im geschützten Rahmen dieses zweitägigen Seminars und integrieren so die bereichernde Systembrett-Lösungsarbeit in Ihre individuelle Beratungs­kompetenz bzw. erweitern diese.
  • Dieses Seminar bietet Ihnen neben der Erweiterung Ihres Methoden-Repertoires auch die Möglichkeit der persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung und ist durchaus als spielerisches Lernfeld zu sehen.

„Systembrett basic” · 2018 zum ersten Mal in der Schweiz

Datum Land Ort
22. und 23. Juni 2018 Aarau
Ja! Da bin ich dabei! Ich möchte mich anmelden!

Weitere Termine 2018 auf Anfrage.

„Systembrett basic” · die Inhalte

BeginnerInnen erhalten in Schritt-für-Schritt-Anleitungen alles für den gelungenen Einstieg in die Beratungswelt des Systembretts. Für ExpertInnen gibt es zahlreiche neue Erkenntnisse aus dem reichen Erfahrungsschatz des Autors der beiden Bestseller „Aufstellungen mit dem Systembrett” (2006) und „Lösungen mit dem Systembrett” (2012).

  • Neue Ein-sichten für neue Aus-sichten - die Vorteile des Systembretts
  • Der Berater als absichtsloser Gastgeber - in Kontakt kommen mit dem Nichtwissen, dem Loslassen von vermeintlichen Lösungsansprüchen, spielerisch in Kontakt kommen mit neuen Perspektiven und mit der Stille – wertvolle Unterstützer in unserer Arbeit
  • U 4 2 - ein bereicherndes Setting für das Systembrett in der Paarberatung, in der Konfliktberatung und in der Mediation
  • Weil aus einer Haltung ein Verhalten entsteht: mögliche Annäherungen an das Systembrett, hilfreiche Haltungen und Regeln
  • Die wunderbare Möglichkeit der Skalierbarkeit des Beratungsprozesses mit dem Systembrett
  • Präsentationsthemen - Tiefgang oder Schongang mit dem Systembrett?
  • Die Welt entsteht im Inneren - über Wahr-nehmung und so etwas wie die Realität
  • Das Modell der Einladungen - so gestalten Sie einladend und absichtslos den Lösungsprozess mit dem Systembrett
  • ... und möglicherweise ja auch mehr ...

„Systembrett basic” · die Methoden

Systembrett UND Haltung ... Keine dogmatischen Erklärungen - sondern Einladungen ... Können statt Müssen ... in einem Raum, in dem es weder Richtig noch Falsch gibt ... das ist die Atmosphäre unserer zwei Tage ...

In diesem Seminar geht es schlussendlich um weit mehr als „nur” um das Systembrett - es geht um das Etablieren einer beraterischen Haltung. Eine Haltung, die Ihnen ermöglicht Ihre KlientInnen auf kreative, freudvolle und lebendige Beratungsprozesse einzuladen - und nicht Sie arbeiten, sondern Ihre KlientInnen ...
Anstatt dogmatisch zu erklären, wie denn eine so richtig gute Systembrett-Arbeit wirklich funktioniert (da lacht der Konstruktivist in mir) laden diese zwei Tage auf Sichtweisen ein, wie denn Lösungen mit dem Systembrett möglicherweise gestaltet werden könnten ...
Ein Hauptanliegen ist ins Tun zu kommen. Sie sind eingeladen, Referenzpunkte aus der Sicht des Beraters/der Beraterin UND aus der Sicht des Klientin/der Klientin zu generieren als wertvolle Unterstützer für Ihr weiteres Tun in Ihrer Praxis.
Auch Live-Aufstellungen vor Plenum mit anschließender optionaler Reflexion stellen sowohl Fixpunkt, als auch Highlight in diesem Seminar dar. Im Feedback meiner TeilnehmerInnen erfahre ich immer wieder, wie berührend, wertvoll und äußerst bereichernd das Wahrnehmen dieser Prozesse für die ganze Gruppe ist.

  • Ausführliche Unterlagen
  • Impulsreferate
  • Fallbeispiele aus meiner eigenen Praxis
  • Gruppenarbeiten (unter Supervision)
  • Optional Live-Aufstellungen vor Plenum mit anschließender Reflexion
  • Einladungen an Kopf und Herz
  • Das Geschenk der Gruppe - wir begegnen uns ...
  • Humor, Freude, Tiefgang, Schongang, ...
  • Stille
  • Polt ;-))

„Systembrett basic” · Seminare in 2018

Klicken Sie auf das jeweilige Seminar, um weitere Informationen zu erhalten.

„Systembrett basic” in Aarau · Seminarort

Walde & Partner Process Coaching
Vordere Vorstadt 8
CH-5000 Aarau
Schweiz

„Systembrett basic” in Aarau · Datum und Seminarzeiten

  • Freitag, 22. Juni 2018 von 09:00 bis 17:00
  • Samstag, 23. Juni 2018 von 09:00 bis 17:00

„Systembrett basic” in Aarau · Preise

349,00 Euro inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.
In dieser Gebühr inkludiert sind das Seminar und ausführliche Unterlagen.

„Systembrett basic” in Aarau · Status und Anmeldung

Status Seminar „Systembrett basic”: freie Plätze vorhanden.
Ja! Da bin ich dabei! Ich möchte mich anmelden!

„Systembrett basic” · Feedback

Aus einem Feedback eines Seminar-Teilnehmers: „Es gibt viele Seminare am Markt, aber ein Seminar mit dem Polt ist etwas ganz Besonderes. Ich kann jedem, der in der Beratung oder Mediation tätig ist, nur empfehlen, sich eine derartige Fortbildung zu gönnen.
Dich kennen gelernt sowie im Seminar erlebt zu haben, war für mich eine absolute Bereicherung.
DANKE DANKE DANKE!”

Mehr Feedback gibts hier zu lesen ...

Systembrett basic· Ihr Gastgeber Wolfgang Polt

„Systembrett basic” · Ihr Gastgeber Wolfgang Polt


Wolfgang Polt
Life Coach, Systemischer Berater, Supervisor, Trainer, Autor

Autor des Bestsellers „Aufstellungen mit dem Systembrett” (erschienen 2006 und bereits in der sechsten Auflage erhältlich) und seines Nachfolgers „Lösungen mit dem Systembrett” (erschienen 2012 und bereits in der dritten Auflage erhältlich).
Mehr als 15-jährige Erfahrung mit den Visualisierungen und Aufstellungen mit dem Systembrett.
Internationaler Gastgeber im Kontext Systembrett.

Kontaktieren Sie mich bei Fragen oder melden Sie sich gleich hier an.


„Bauch meets Hirn” · L3 ... L wie ... Lernen, Lachen, Leichtigkeit

Seminar „Bauch meets Hirn” 2016 in Wien

„Bauch meets Hirn” · Teilnehmer-Stimmen

Seminar „Bauch meets Hirn” 2015 in Dresden